Bò lá lốt – Rindfleisch in Wildbetelblätter

Entdecke die Aromen Vietnams mit Bò lá lốt, ein traditionelles Gericht, bei dem gewürztes Rindfleisch in Betelblätter gewickelt und gegrillt wird. Dieses Gericht vereint exotische Aromen und eine faszinierende Zubereitungsmethode, die es zu einem unvergesslichen kulinarischen Erlebnis macht.

Bò lá lốt ist ein fester Bestandteil der vietnamesischen Straßenküche und verkörpert die Vielfalt und Raffinesse der lokalen Gastronomie. Die Kombination aus dem würzigen Rindfleisch und den aromatischen Betelblättern, die beim Grillen einzigartige Aromen freisetzen, spiegelt die Harmonie und Balance wider, die in der vietnamesischen Küche zentral sind. Traditionell wird es als Teil eines größeren Mahls oder als Snack auf Märkten genossen.

Zutaten

Fleisch

  • 500g Rinderhackfleisch

Gewürze (pro Kilogramm Fleisch)

  • 15g Zucker
  • 10ml Fischsauce
  • 5g gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2g Salz
  • 10g Zitronengras (sehr fein gehackt)
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt

Anleitung

  1. Fleischmarinade vorbereiten: In einer großen Schüssel das Rinderhackfleisch mit Zucker, Fischsauce, schwarzem Pfeffer, Salz, fein gehacktem Zitronengras und Knoblauch gründlich vermischen. Lass die Mischung für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank marinieren, damit die Aromen sich entfalten können.
  2. Betelblätter vorbereiten: Während das Fleisch mariniert, die Betelblätter vorsichtig waschen und trocken tupfen. Wenn große Blätter vorhanden sind, können sie halbiert werden.
  3. Fleisch einwickeln: Nimm einen kleinen Teil der Fleischmischung und forme eine kleine Wurst. Lege diese quer auf ein Betelblatt und wickle das Blatt fest um das Fleisch. Wiederhole den Vorgang, bis alles Fleisch verwendet ist.
  4. Grillen: Grill die Bò lá lốt Röllchen über mittlerer Hitze, bis das Fleisch durchgegart und die Blätter leicht verkohlt sind. Dies verleiht dem Gericht ein rauchiges Aroma.
  5. Servieren: Traditionell werden Bò lá lốt Röllchen heiß, direkt vom Grill, serviert. Sie können mit Nuoc Cham (vietnamesische Dipsauce), frischen Kräutern und Reisnudeln genossen werden.

Tipps

  • Blätterauswahl: Achte darauf, frische und intakte Betelblätter zu verwenden, da sie eine Schlüsselkomponente des Gerichts sind. Sie sollten grün und lebendig aussehen.
  • Marinierzeit: Um ein tieferes Aroma zu erzielen, kann das Fleisch auch über Nacht im Kühlschrank mariniert werden.
  • Grillmethode: Falls kein traditioneller Grill zur Verfügung steht, kann das Gericht auch in einer Grillpfanne zubereitet werden. Achte darauf, die Röllchen regelmäßig zu wenden, damit sie gleichmäßig garen.

Bò lá lốt ist nicht nur eine Geschmacksexplosion, sondern auch ein schönes Beispiel für die kreative und aromenreiche vietnamesische Küche. Es bietet eine perfekte Balance aus würzigem Fleisch und den einzigartigen Aromen der Betelblätter. Viel Spaß beim Zubereiten und Genießen dieses besonderen Gerichts!

Wie findest du dieses Rezept?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.