Koofteh Tabrizi

Lass mich dir von einem kulinarischen Juwel erzählen, das direkt aus dem Herzen des Iran kommt: Koofteh Tabrizi. Diese großen, gefüllten Fleischbällchen, serviert in einer herzhaften Tomatensauce, sind mehr als nur ein Gericht – sie sind ein Fest für die Sinne.

Die Tradition des Koofteh Tabrizi reicht weit in die persische Geschichte zurück und spiegelt die reiche Kultur und Gastfreundschaft des Irans wider. Ursprünglich aus der Stadt Tabriz stammend, zeichnet sich dieses Gericht durch seine Größe und die Füllung aus Reis, Kräutern und manchmal getrockneten Früchten aus, die ihm einen einzigartigen Geschmack verleihen.

Zutaten

Fleisch

  • 500g Rinderhackfleisch (oder eine Mischung aus Rind und Lamm für zusätzliche Würze) im Verhältnis 70:30

Gewürze

  • 1 TL Salz pro Kilogramm
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer pro Kilogramm
  • 1 TL Kurkuma pro Kilogramm
  • 1/2 TL gemahlener Zimt pro Kilogramm
  • 1/4 TL gemahlener Kardamom pro Kilogramm

Anleitung

  1. Beginne mit der Vorbereitung der Füllung, indem du gekochten Reis mit fein gehackten Kräutern (Petersilie, Koriander, Dill), gehackten getrockneten Früchten (z.B. Pflaumen oder Aprikosen), gehackten Nüssen und Gewürzen mischst.
  2. In einer großen Schüssel das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Kurkuma, Zimt und Kardamom gründlich vermengen. Ein Ei hinzufügen, um die Mischung zu binden.
  3. Einen Teil der Fleischmischung in die Hand nehmen und zu einer flachen Scheibe formen. Einen Löffel der Füllung in die Mitte geben und das Fleisch darum formen, um einen großen, geschlossenen Ball zu erstellen.
  4. Die Fleischbällchen in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser kochen, bis sie fest sind. Anschließend in eine tiefe Pfanne mit Tomatensauce geben und köcheln lassen, bis sie durchgegart sind.

Tipps

  • Achte darauf, dass die Fleischbällchen fest verschlossen sind, damit die Füllung beim Kochen nicht austritt.
  • Langsames Köcheln der Fleischbällchen in der Tomatensauce sorgt dafür, dass sie vollständig durchziehen und die Aromen sich entfalten können.
  • Serviere Koofteh Tabrizi mit Basmatireis oder Fladenbrot, um ein authentisches iranisches Esserlebnis zu schaffen.

Koofteh Tabrizi ist nicht nur ein Gericht; es ist eine Erfahrung, die Teile der iranischen Kultur und Geschichte auf deinem Teller vereint. Genieß es!

Wie findest du dieses Rezept?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.