Albóndigas en Salsa

Entdecke den Geschmack Spaniens mit Albóndigas en Salsa. Diese saftigen Fleischbällchen, umhüllt von einer reichhaltigen Sauce, bringen traditionelle Aromen direkt auf deinen Teller. Perfekt für ein gemütliches Abendessen oder als Teil einer Tapas-Auswahl.

Albóndigas en Salsa sind ein Klassiker der spanischen Küche und ein Must-have in jeder Tapas-Bar. Die Kombination aus herzhaften Fleischbällchen und der würzigen Tomatensauce spiegelt die Essenz der spanischen Gastfreundschaft wider. Dieses Gericht vereint Einfachheit mit Geschmack und lädt zum Teilen und Genießen in geselliger Runde ein.

Zutaten

Fleisch

  • 500g gemischtes Hackfleisch (halb Rind, halb Schwein)

Gewürze

  • Salz: 15g pro Kilogramm Fleisch
  • Schwarzer Pfeffer: 5g pro Kilogramm Fleisch
  • Knoblauchpulver: 3g pro Kilogramm Fleisch
  • Paprikapulver: 10g pro Kilogramm Fleisch
  • Frische Petersilie, fein gehackt: 30g pro Kilogramm Fleisch

Anleitung

  1. Fleischbällchen vorbereiten: Das Hackfleisch in eine große Schüssel geben. Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Paprikapulver und Petersilie hinzufügen. Alles gründlich vermengen, bis die Gewürze gleichmäßig verteilt sind.
  2. Formen: Mit nassen Händen kleine Fleischbällchen formen. Die Größe sollte etwa der eines Golfballs entsprechen.
  3. Anbraten: Eine Pfanne auf mittlere Hitze erwärmen und die Fleischbällchen rundherum anbraten, bis sie gleichmäßig gebräunt sind. Dann herausnehmen und beiseitestellen.
  4. Sauce zubereiten: In derselben Pfanne Zwiebeln und Knoblauch weich dünsten. Tomatenmark hinzufügen und kurz anrösten. Mit passierten Tomaten ablöschen und mit Salz, Pfeffer sowie einer Prise Zucker abschmecken. Die Sauce zum Köcheln bringen.
  5. Garen: Die angebratenen Fleischbällchen zur Sauce geben und bei niedriger Hitze 20-25 Minuten köcheln lassen.

Tipps

  • Sauce abschmecken: Vergiss nicht, die Sauce vor dem Hinzufügen der Fleischbällchen zu probieren und nach Bedarf zu würzen. Die Balance von Süße und Säure ist entscheidend.
  • Feuchte Hände: Wenn du die Fleischbällchen formst, halte deine Hände feucht, um zu verhindern, dass das Fleisch an ihnen klebt.
  • Geduld beim Anbraten: Lass den Fleischbällchen genug Zeit in der Pfanne, um eine schöne Bräunung zu entwickeln. Diese sorgt für zusätzlichen Geschmack in der Sauce.

Mit diesen Tipps und der Schritt-für-Schritt-Anleitung kannst du ein Stück spanische Kultur in deine Küche bringen. ¡Buen provecho!

Wie findest du dieses Rezept?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.