Embutido – philippinische Fleischrolle

Lust auf eine kulinarische Reise in die Philippinen? Embutido, eine traditionelle Fleischrolle, ist nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch ein Blickfang auf jedem Teller. Diese köstliche Komposition vereint das Beste aus Fleisch und Gewürzen in einer einzigartigen Form.

Embutido spiegelt die vielfältige kulinarische Geschichte der Philippinen wider. Ursprünglich von spanischen Einwanderern eingeführt, hat es sich zu einem festlichen Gericht entwickelt, das besonders zu Weihnachten und besonderen Anlässen serviert wird. Es kombiniert lokale Zutaten und Zubereitungsmethoden zu einem Gericht, das sowohl herzhaft als auch festlich ist.

Zutaten

Fleisch

  • 500 g Schweinehackfleisch: Die Basis für Embutido. Einige Varianten kombinieren Schweine- mit Rinderhackfleisch im Verhältnis 3:1, um eine ausgewogene Textur und Geschmackstiefe zu erreichen.

Gewürze

  • Salz: 1,5 Teelöffel pro Kilogramm Fleisch
  • Schwarzer Pfeffer: 1 Teelöffel, frisch gemahlen, pro Kilogramm Fleisch

Anleitung

  1. Vorbereitung: Hackfleisch in eine große Schüssel geben. Salz und Pfeffer hinzufügen und gut vermischen.
  2. Weitere Zutaten: 2 fein gehackte Karotten, 1 Dose Erbsen (abgetropft), 3 hart gekochte Eier (längs halbiert), 1 rote Paprika (fein gewürfelt), und 50 g Rosinen unter das Fleisch mischen.
  3. Rollenformung: Die Fleischmischung auf einem Stück Aluminiumfolie oder Wachspapier zu einer etwa 2,5 cm dicken Schicht ausbreiten. Die hart gekochten Eier längs in die Mitte legen und die Fleischmischung sorgfältig darüber und darum rollen, sodass eine gleichmäßige Rolle entsteht.
  4. Dämpfen: Die Fleischrolle in der Folie fest einwickeln und in einem Dampfgarer bei mittlerer Hitze etwa 1 Stunde lang dämpfen.
  5. Kühlen und Servieren: Nach dem Dämpfen den Embutido abkühlen lassen, dann die Folie entfernen und in Scheiben schneiden. Kalt oder bei Raumtemperatur servieren.

Tipps

  • Gleichmäßiges Rollen: Achte darauf, dass die Rolle gleichmäßig dick ist, damit sie gleichmäßig gart.
  • Folie fest einwickeln: Die Aluminiumfolie sollte fest um die Fleischrolle gewickelt sein, um beim Dämpfen die Form zu halten.
  • Kühlzeit: Lass den Embutido vor dem Aufschneiden vollständig abkühlen, um sicherzustellen, dass er seine Form behält.

Embutido ist nicht nur ein traditionelles Gericht, sondern auch ein Beispiel für die kreative Anpassungsfähigkeit der philippinischen Küche, die lokale und eingeführte Zutaten zu einem einzigartigen und leckeren Ganzen vereint. Viel Spaß beim Kochen und Genießen!

Wie findest du dieses Rezept?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.